1. NV: Die zugunsten von Pflichtmitgliedern ausländischer Alterssicherungssysteme geltende Übergangsregelung des § 52 Abs. 24c EStG 2010 (heute § 10a Abs. 6 EStG) setzt voraus, dass der Berechtigte Altersvorsorgebeiträge zugunsten eines vor dem 01.01.2010 abgeschlossenen Vertrags leistet. Es genügt nicht, wenn er zwar einen solchen Vertrag –beitragsfrei– unterhält, die Beiträge aber auf einen erst nach dem Stichtag abgeschlossenen Vertrag leistet.

Hinweis

Aufgrund der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Niedersachen beraten wir Sie in unseren Büroräumen nur noch mit Nachweis der 3G-Regeln.
Bitte halten Sie die entsprechenden Dokumente bereit.
Bitte tragen Sie Ihre Anliegen weiterhin, wenn möglich, telefonisch oder per E-Mail an uns heran.
Unterlagen können, unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen, weiterhin zu den bekannten Öffnungszeiten abgegeben werden.