Steuerberater-Sozietät Schmidt https://www.stb-schmidt-hameln.de Steuerberater in Hameln Wed, 05 Aug 2020 17:45:50 +0000 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=5.4.2 https://www.stb-schmidt-hameln.de/wp-content/uploads/2019/07/cropped-Favicon-1-32x32.png Steuerberater-Sozietät Schmidt https://www.stb-schmidt-hameln.de 32 32 BMF zur umsatzsteuerrechtlichen Behandlung von Zuwendungen aus öffentlichen Kassen (Abschn. 10.2 Abs. 10 UStAE) https://www.stb-schmidt-hameln.de/2020/08/05/bmf-zur-umsatzsteuerrechtlichen-behandlung-von-zuwendungen-aus-oeffentlichen-kassen-abschn-10-2-abs-10-ustae/ Wed, 05 Aug 2020 17:45:50 +0000 https://www.stb-schmidt-hameln.de/?p=4026 Die Finanzverwaltung hat mit BMF-Schreiben vom 3. August 2020 (III C 2 – S 7200/19/10001 :004) die Nebenbestimmungen für Zuwendungen auf Ausgabenbasis des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) zur Projektförderung neu gefasst.

Der Beitrag BMF zur umsatzsteuerrechtlichen Behandlung von Zuwendungen aus öffentlichen Kassen (Abschn. 10.2 Abs. 10 UStAE) erschien zuerst auf Steuerberater-Sozietät Schmidt.

]]>
Die Finanzverwaltung hat mit BMF-Schreiben vom 3. August 2020 (III C 2 – S 7200/19/10001 :004) die Nebenbestimmungen für Zuwendungen auf Ausgabenbasis des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) zur Projektförderung neu gefasst.

Der Beitrag BMF zur umsatzsteuerrechtlichen Behandlung von Zuwendungen aus öffentlichen Kassen (Abschn. 10.2 Abs. 10 UStAE) erschien zuerst auf Steuerberater-Sozietät Schmidt.

]]>
BMF gibt das Vordruckmuster für die Mitteilung nach § 4a Absatz 4 WoPG über zurückzufordernde Prämien bekannt https://www.stb-schmidt-hameln.de/2020/08/04/bmf-gibt-das-vordruckmuster-fuer-die-mitteilung-nach-%c2%a7-4a-absatz-4-wopg-ueber-zurueckzufordernde-praemien-bekannt/ Tue, 04 Aug 2020 15:55:26 +0000 https://www.stb-schmidt-hameln.de/?p=4025 Die Finanzverwaltung hat mit BMF-Schreiben vom 23. Juli 2020 (IV C 5 – S 1961/19/10002 :001) das Vordruckmuster für die Mitteilung nach § 4a Absatz 4 WoPG über zurückzufordernde Prämien bekannt gegeben.

Der Beitrag BMF gibt das Vordruckmuster für die Mitteilung nach § 4a Absatz 4 WoPG über zurückzufordernde Prämien bekannt erschien zuerst auf Steuerberater-Sozietät Schmidt.

]]>
Die Finanzverwaltung hat mit BMF-Schreiben vom 23. Juli 2020 (IV C 5 – S 1961/19/10002 :001) das Vordruckmuster für die Mitteilung nach § 4a Absatz 4 WoPG über zurückzufordernde Prämien bekannt gegeben.

Der Beitrag BMF gibt das Vordruckmuster für die Mitteilung nach § 4a Absatz 4 WoPG über zurückzufordernde Prämien bekannt erschien zuerst auf Steuerberater-Sozietät Schmidt.

]]>
FG Rheinland-Pfalz: Prozesskosten wegen Baumängeln am selbst genutzten Eigenheim keine außergewöhnlichen Belastungen https://www.stb-schmidt-hameln.de/2020/07/30/fg-rheinland-pfalz-prozesskosten-wegen-baumaengeln-am-selbst-genutzten-eigenheim-keine-aussergewoehnlichen-belastungen/ Thu, 30 Jul 2020 17:50:02 +0000 https://www.stb-schmidt-hameln.de/?p=4023 Mit rechtskräftigem Urteil vom 7. Mai 2020 (3 K 2036/19) hat das FG Rheinland-Pfalz entschieden, dass Kosten, die durch Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit der Errichtung eines Eigenheims entstanden sind, nicht als außergewöhnliche Belastungen steuerlich abzugsfähig sind.

Der Beitrag FG Rheinland-Pfalz: Prozesskosten wegen Baumängeln am selbst genutzten Eigenheim keine außergewöhnlichen Belastungen erschien zuerst auf Steuerberater-Sozietät Schmidt.

]]>
Mit rechtskräftigem Urteil vom 7. Mai 2020 (3 K 2036/19) hat das FG Rheinland-Pfalz entschieden, dass Kosten, die durch Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit der Errichtung eines Eigenheims entstanden sind, nicht als außergewöhnliche Belastungen steuerlich abzugsfähig sind.

Der Beitrag FG Rheinland-Pfalz: Prozesskosten wegen Baumängeln am selbst genutzten Eigenheim keine außergewöhnlichen Belastungen erschien zuerst auf Steuerberater-Sozietät Schmidt.

]]>
BFH: Pfändung der Corona-Soforthilfe ist unzulässig https://www.stb-schmidt-hameln.de/2020/07/30/bfh-pfaendung-der-corona-soforthilfe-ist-unzulaessig/ Thu, 30 Jul 2020 17:40:55 +0000 https://www.stb-schmidt-hameln.de/?p=4024 1. NV: Bei der Corona-Soforthilfe handelt es sich aufgrund ihrer Zweckbindung um eine nach § 851 Abs. 1 ZPO i.V.m. § 399 Alternative 1 BGB regelmäßig nicht pfändbare Forderung.

Der Beitrag BFH: Pfändung der Corona-Soforthilfe ist unzulässig erschien zuerst auf Steuerberater-Sozietät Schmidt.

]]>
1. NV: Bei der Corona-Soforthilfe handelt es sich aufgrund ihrer Zweckbindung um eine nach § 851 Abs. 1 ZPO i.V.m. § 399 Alternative 1 BGB regelmäßig nicht pfändbare Forderung.

Der Beitrag BFH: Pfändung der Corona-Soforthilfe ist unzulässig erschien zuerst auf Steuerberater-Sozietät Schmidt.

]]>
BFH: Keine Grunderwerbsteuer für den Erwerb von Zubehör; Bestimmtheit des gesetzlichen Richters https://www.stb-schmidt-hameln.de/2020/07/30/bfh-keine-grunderwerbsteuer-fuer-den-erwerb-von-zubehoer-bestimmtheit-des-gesetzlichen-richters/ Thu, 30 Jul 2020 17:32:15 +0000 https://www.stb-schmidt-hameln.de/?p=4022 1. Der Erwerb von Zubehör unterliegt nicht der Grunderwerbsteuer. Ein darauf entfallendes Entgelt gehört nicht zur Bemessungsgrundlage für die Grunderwerbsteuer.

Der Beitrag BFH: Keine Grunderwerbsteuer für den Erwerb von Zubehör; Bestimmtheit des gesetzlichen Richters erschien zuerst auf Steuerberater-Sozietät Schmidt.

]]>
1. Der Erwerb von Zubehör unterliegt nicht der Grunderwerbsteuer. Ein darauf entfallendes Entgelt gehört nicht zur Bemessungsgrundlage für die Grunderwerbsteuer.

Der Beitrag BFH: Keine Grunderwerbsteuer für den Erwerb von Zubehör; Bestimmtheit des gesetzlichen Richters erschien zuerst auf Steuerberater-Sozietät Schmidt.

]]>
BFH zum Umfang der Sachaufklärungs- und richterlichen Hinweispflicht https://www.stb-schmidt-hameln.de/2020/07/30/bfh-zum-umfang-der-sachaufklaerungs-und-richterlichen-hinweispflicht/ Thu, 30 Jul 2020 17:26:32 +0000 https://www.stb-schmidt-hameln.de/?p=4019 1. NV: Es folgt aus § 76 Abs. 1 Satz 2 FGO und ist höchstrichterlich geklärt, dass die Sachaufklärungspflicht des FG nicht losgelöst von den Mitwirkungspflichten der Beteiligten zu sehen ist.

Der Beitrag BFH zum Umfang der Sachaufklärungs- und richterlichen Hinweispflicht erschien zuerst auf Steuerberater-Sozietät Schmidt.

]]>
1. NV: Es folgt aus § 76 Abs. 1 Satz 2 FGO und ist höchstrichterlich geklärt, dass die Sachaufklärungspflicht des FG nicht losgelöst von den Mitwirkungspflichten der Beteiligten zu sehen ist.

Der Beitrag BFH zum Umfang der Sachaufklärungs- und richterlichen Hinweispflicht erschien zuerst auf Steuerberater-Sozietät Schmidt.

]]>
BFH zu den Anforderungen an die zur Ausübung des Rechts auf Vorsteuerabzug erforderliche Rechnung https://www.stb-schmidt-hameln.de/2020/07/30/bfh-zu-den-anforderungen-an-die-zur-ausuebung-des-rechts-auf-vorsteuerabzug-erforderliche-rechnung/ Thu, 30 Jul 2020 17:21:51 +0000 https://www.stb-schmidt-hameln.de/?p=4020 NV: Mit einer Rechnung, die keine ausreichende Leistungsbeschreibung enthält, kann ein möglicherweise bestehendes Recht auf Vorsteuerabzug nicht ausgeübt werden.

Der Beitrag BFH zu den Anforderungen an die zur Ausübung des Rechts auf Vorsteuerabzug erforderliche Rechnung erschien zuerst auf Steuerberater-Sozietät Schmidt.

]]>
NV: Mit einer Rechnung, die keine ausreichende Leistungsbeschreibung enthält, kann ein möglicherweise bestehendes Recht auf Vorsteuerabzug nicht ausgeübt werden.

Der Beitrag BFH zu den Anforderungen an die zur Ausübung des Rechts auf Vorsteuerabzug erforderliche Rechnung erschien zuerst auf Steuerberater-Sozietät Schmidt.

]]>
BFH: Keine Masseverbindlichkeit bei vorläufiger Eigenverwaltung https://www.stb-schmidt-hameln.de/2020/07/30/bfh-keine-masseverbindlichkeit-bei-vorlaeufiger-eigenverwaltung-2/ Thu, 30 Jul 2020 17:21:49 +0000 https://www.stb-schmidt-hameln.de/?p=4021 NV: Der Umsatzsteueranspruch für einen Besteuerungszeitraum, in dem der Unternehmer einem Eröffnungsverfahren mit vorläufiger Eigenverwaltung nach § 270a InsO unterliegt, ist weder nach § 55 Abs. 2 InsO noch nach § 55 Abs. 4 InsO eine Masseverbindlichkeit; auch eine analoge Anwendung dieser Vorschriften kommt nicht in Betracht (Anschluss an BGH vom 22.11.2018 – IX ZR […]

Der Beitrag BFH: Keine Masseverbindlichkeit bei vorläufiger Eigenverwaltung erschien zuerst auf Steuerberater-Sozietät Schmidt.

]]>
NV: Der Umsatzsteueranspruch für einen Besteuerungszeitraum, in dem der Unternehmer einem Eröffnungsverfahren mit vorläufiger Eigenverwaltung nach § 270a InsO unterliegt, ist weder nach § 55 Abs. 2 InsO noch nach § 55 Abs. 4 InsO eine Masseverbindlichkeit; auch eine analoge Anwendung dieser Vorschriften kommt nicht in Betracht (Anschluss an BGH vom 22.11.2018 – IX ZR 167/16, BGHZ 220, 243).

Der Beitrag BFH: Keine Masseverbindlichkeit bei vorläufiger Eigenverwaltung erschien zuerst auf Steuerberater-Sozietät Schmidt.

]]>
BFH: Keine Masseverbindlichkeit bei vorläufiger Eigenverwaltung https://www.stb-schmidt-hameln.de/2020/07/30/bfh-keine-masseverbindlichkeit-bei-vorlaeufiger-eigenverwaltung/ Thu, 30 Jul 2020 17:09:47 +0000 https://www.stb-schmidt-hameln.de/?p=4018 Der Umsatzsteueranspruch für einen Besteuerungszeitraum, in dem der Unternehmer einem Eröffnungsverfahren mit vorläufiger Eigenverwaltung nach § 270a InsO unterliegt, ist weder nach § 55 Abs. 2 InsO noch nach § 55 Abs. 4 InsO eine Masseverbindlichkeit; auch eine analoge Anwendung dieser Vorschriften kommt nicht in Betracht (Anschluss an BGH vom 22.11.2018 – IX ZR 167/16, […]

Der Beitrag BFH: Keine Masseverbindlichkeit bei vorläufiger Eigenverwaltung erschien zuerst auf Steuerberater-Sozietät Schmidt.

]]>
Der Umsatzsteueranspruch für einen Besteuerungszeitraum, in dem der Unternehmer einem Eröffnungsverfahren mit vorläufiger Eigenverwaltung nach § 270a InsO unterliegt, ist weder nach § 55 Abs. 2 InsO noch nach § 55 Abs. 4 InsO eine Masseverbindlichkeit; auch eine analoge Anwendung dieser Vorschriften kommt nicht in Betracht (Anschluss an BGH vom 22.11.2018 – IX ZR 167/16, BGHZ 220, 243).

Der Beitrag BFH: Keine Masseverbindlichkeit bei vorläufiger Eigenverwaltung erschien zuerst auf Steuerberater-Sozietät Schmidt.

]]>
BFH: Vorsteuerabzug für die Badrenovierung eines an den Arbeitgeber vermieteten Home-Office https://www.stb-schmidt-hameln.de/2020/07/30/bfh-vorsteuerabzug-fuer-die-badrenovierung-eines-an-den-arbeitgeber-vermieteten-home-office/ Thu, 30 Jul 2020 17:04:59 +0000 https://www.stb-schmidt-hameln.de/?p=4014 1. Bei Aufwendungen zur Renovierung eines an den Arbeitgeber vermieteten Home-Office besteht der für den Vorsteuerabzug erforderliche direkte und unmittelbare Zusammenhang mit den Vermietungsumsätzen, soweit das Home-Office beruflich genutzt wird.

Der Beitrag BFH: Vorsteuerabzug für die Badrenovierung eines an den Arbeitgeber vermieteten Home-Office erschien zuerst auf Steuerberater-Sozietät Schmidt.

]]>
1. Bei Aufwendungen zur Renovierung eines an den Arbeitgeber vermieteten Home-Office besteht der für den Vorsteuerabzug erforderliche direkte und unmittelbare Zusammenhang mit den Vermietungsumsätzen, soweit das Home-Office beruflich genutzt wird.

Der Beitrag BFH: Vorsteuerabzug für die Badrenovierung eines an den Arbeitgeber vermieteten Home-Office erschien zuerst auf Steuerberater-Sozietät Schmidt.

]]>