Mit dem Zweiten Corona-Steuerhilfegesetz wurde die Fälligkeit der Einfuhrumsatzsteuer, für die ein Zahlungsaufschub bewilligt ist, im Sinne einer „großen Fristenlösung“ auf den 26. des zweiten auf die Einfuhr folgenden Monats und somit um circa 40 Tage verschoben. Der Anwendungszeitpunkt wird mit BMF-Schreiben vom 6. Oktober 2020 (III B 1 -Z 8201/19/10001 :005) bekanntgegeben.

Hinweis


Aufgrund der aktuellen Corona-Entwicklung im Land
Niedersachen beraten wir Sie in unseren Büroräumen nur noch mit Nachweis der 2G-Regeln.
Bitte halten Sie die entsprechenden Dokumente bereit
Bitte tragen Sie Ihre Anliegen weiterhin, wenn möglich, telefonisch oder per E-Mail an uns heran.
Unterlagen können, unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen, weiterhin zu den bekannten Öffnungszeiten abgegeben werden.