Die Auswirkungen des Corona-Virus treffen nicht nur die privat organisierte Wirtschaft, auch die öffentliche Hand sieht sich angesichts der außergewöhnlichen Situation vor besondere Herausforderungen gestellt. Dieses FAQ soll die diesbezüglich wichtigsten Fragen klären (Praxisbeitrag der Kanzlei Friedrich Graf von Westphalen & Partner mbB).

Aktuelles

Um eine Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, schränken wir unsere Mandantenkontakte ein.

Ab Montag, den 16. März 2020, bitten wir darum, Unterlagen im Vorraum abzulegen und uns kurz per klingeln Bescheid zu geben.
Wichtige Anliegen bitten wir telefonisch oder per Mail zu klären!